IAPW

Informatikanwendungen in Produktion und Wirtschaft

 
Vorlesung
(2 SWS)
Die Vorlesung findet jeweils im Sommersemester statt.
 
Dozent
Prof. Dr.-Ing. M. Freitag
 
Übung/Rechnerlabor
(4 SWS)
Die Übung/das Rechnerlabor findet jeweils vorlesungsbegleitend im Sommersemester statt.
 
Ansprechpartner
Michael Teucke
Raum BIBA 0120
Tel.: +49(0)421/218 50159
tck@biba.uni-bremen.de
 
Dirk Schweers
Raum BIBA 0120
Tel.: +49(0)421/218 50124
ser@biba.uni-bremen.de
 
Kurzinhalt
In dieser Veranstaltung wird zum einen ein umfassender Überblick über die Anwendung von Informationssystemen in Produktion und Wirtschaft gegeben, der im Rahmen von Laborübungen exemplarisch vertieft wird. Zum anderen werden innovative Informatiktechnologien vermittelt, mit deren Hilfe vorhandene Applikationen integriert, verbessert oder ersetzt werden können.
 
Lernziele
Konzeption der rechnerintegrierten Produktion
 
Produktorientierte Prozesskette:
• Computer Aided Design (CAD)
• Computer Aided Process Planning (CAP)
• Computer Aided Manufacturing (CAM)
 
• Querschnittsfunktion Computer Aided Quality Assurance (CAQ)
 
Auftragsorientierte Prozesskette:
• Produktionsplanungs- und –steuerungssysteme (PPS)
 
Integrierende Systeme:
• Kommunikationsnetze
• Datenbanken
• Schnittstellen und Produktdatenmodelle
• Produktdatenmanagementsysteme (PDM)
 
Unterrichtsmaterial
online verfügbar unter Stud.IP
 
Nachweis
schriftliche Klausur (Dauer: 2 Stunden) am Ende des Semesters